Erfolg für die Spieler des GSV Zwickau bei der 11. offene Mixed-Beachvolleyball-Sachsenmeisterschaft in Dresden

von Pia | Mittwoch, 9. August 2017

Autor: Tobias Franz

Am Samstag, dem 5. August fand im sonnigen Dresden die 11. Offene Sachsen-Beachvolleyballmeisterschaft der Mixed-Teams statt. In diesem Jahr nahmen insgesamt 8 Mannschaften teil, darunter auch 8 Zwickauer Spieler/innen.

Für Zwickau haben gespielt:

Norman und Nelly Steinbach

Matthias Sommer und Anke Hersch

Pia Steinbach mit Fabian Rennmann

Peggy Steinbach und Christian Klose (Dresdner GSV)

Tobias Franz und Lina Lange (Berliner GSV)

Weitere Teams:

Michael Müller mit Sissy Berthel (GSV Chemnitz)

Max Zellmer mit Rebecca Neubert (GSV Chemnitz)

Alexander und Claudia Franz (GSV Chemnitz)

Zu Beginn des Turniers wurden Gruppenspiele innerhalb der beiden Gruppen durchgeführt. In jeder Gruppe kämpften vier Mannschaften um das Weiterkommen. Das erste und das zweite Team einer Gruppe qualifizierten sich dann für das Halbfinale und die Gruppendritten und die Gruppenvierten spielten schließlich um die Plätze 5-8. (Siehe Ergebnisse)

Dieser Spielmodus eignete sich sehr gut, da alle Mannschaften gefordert waren und sich somit richtig mit Beachvolleyball auspowern konnten. Am Ende sah man glückliche und zufriedene Gesichter.

Im Finale standen dann Tobias Franz (GSV Zwickau) und seine Spielpartnerin Lina Lange (Berlin) den Favoriten Norman Steinbach mit seiner Tochter Nelly Steinbach gegenüber und gewannen gegen die beiden mit 2:0. In diesem Match war jeder Punkt hart umkämpft und die Mannschaften schenkten sich nichts.

Dennoch am Ende konnten Franz und Lange durch eine bessere Taktik das Spiel für sich entscheiden. Das Finale war eine Neuauflage des Gruppenspiels zwischen beiden Teams, das vorher mit 1:1 endete.

Der dritte Platz ging an das eigentliche Favoritenteam für Gold Hersch / Sommer die im Spiel um Platz 3 die Mannschaft Steinbach P./ Klose (Dresden) bezwungen hatten.

Positiv war, dass alle Mannschaften Beachvolleyball gut beherrschten und daher alle Spiele auch für Spieler unterschiedlicher Leistungsstufen spannend verliefen.

Die genauen Ergebnisse der Sachsenmeisterschaft siehe Link: Ergebnisse

Wir bedanken uns bei dem GSV Dresden und Anke Hersch für die Austragung bzw. die Organisation. Zum Glück hat das Wetter gut mitgespielt und es schien überwiegend die Sonne, wie es sich für Beachvolleyballl gehört.

Kommentar ist geschlossen.